Bimatoprost

Bimatoprost ist der aktive Wirkstoff in Augentropfen wie Allergan und Lumigan. Es ist ein opthalmisches (Augentropfen-) Medikament zur Behandlung bestimmter Krankheiten des Auges, wie z.B. Offenwinkelglaukom und okulärer (Auge) Hypertonie, welche bei vielen Menschen auftritt, wenn sie älter werden. Bimatoprost ophthalmische (Augen-) Lösung wird auch zur Behandlung von Wimpern-Hypotrichose (nicht genug Wimpern) eingesetzt, indem ihr Wachstum verstärkt wird und die Wimpern dadurch länger, dicker und dunkler werden.

Bimatoprost wird auch unter den folgenden Namen vermarktet: Bimatoprost opthalmic, Latisse, Limugan

Anwendung

Bimatoprost reduziert den Druck im Auge, indem es die Flüssigkeitsmenge, die aus dem Auge abfließt, erhöht. Bimatoprost Ophthalmik (für die Augen) wird zur Behandlung von bestimmten Arten von Glaukom und andere Ursachen für hohen Druck im Inneren der Augen verwendet.

Einnahme

Verwenden Sie es wie von Ihrem Arzt verordnet. Verwenden Sie keine größeren oder kleineren Mengen oder über einen längeren Zeitraum als empfohlen. Bimatoprost ophthalmic wird normalerweise als 1 Tropfen in jedes betroffene Auge einmal täglich am Abend gegeben. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Etikett des Rezepts. Benutzen Sie dies Medikament nicht, während Sie Kontaktlinsen tragen. Bimatoprost ophthalmic kann ein Konservierungsmittel enthalten, das weiche Kontaktlinsen verfärben könnte. Warten Sie mindestens 15 Minuten nach der Anwendung von Bimatoprost, bevor Sie in Ihre Kontaktlinsen einsetzen. Waschen Sie Ihre Hände, bevor Sie Medikamente für die Augen benutzen. Anwendung der Augentropfen: Neigen Sie den Kopf leicht nach hinten und ziehen Sie Ihr unteres Augenlid nach unten, um eine kleine Tasche zu bilden. Halten Sie die Pipette über das Auge mit der Spitze nach unten. Schauen Sie nach oben und weg von der Pipette während Sie einen Tropfen heraus drücken und schließen Sie dann Ihr Auge. Verwenden Sie nur die Anzahl der Tropfen, die von Ihrem Arzt verordnet wurden. Drücken Sie ungefähr 1 Minute sanft mit dem Finger auf den inneren Winkel des Auges (in der Nähe Ihrer Nase), um zu verhindern, dass die Flüssigkeit in Ihren Tränenkanal läuft. Warten Sie außerdem mindestens 5 Minuten, bevor Sie andere Augentropfen benutzen, die von Ihrem Arzt verschrieben wurden. Stellen Sie sicher, dass die Spitze der Pipette keine Oberfläche berührt, einschließlich Ihrer Augen oder Hände. Wenn die Pipette verunreinigt wird, könnte dies zu einer Augeninfektion führen, was den Verlust der Sehkraft zur Folge hat oder schwere Augenschäden. Benutzen Sie die Augentropfen nicht, wenn die Flüssigkeit ihre Farbe verändert hat oder Partikel enthält. Rufen Sie Ihren Arzt an, um ein neues Rezept zu verlangen. Während Ihrer Verwendung von Bimatoprost ophthalmic, teilen Sie Ihrem Arzt jederzeit sofort mit, wenn Sie eine Augenverletzung haben, eine Augeninfektion entwickeln oder wenn Sie eine Operation am Auge geplant haben.

Nebenwirkungen

Holen Sie sich medizinische Notfallhilfe wenn Sie eines der folgenden Anzeichen einer allergischen Reaktion haben: Nesselauschlag; Schwierigkeiten beim Atmen; Schwellung des Gesichts, der Lippen, der Zunge oder des Rachens. Hören Sie mit der Einnahme von Bimatoprost ophthalmic auf und rufen Sie umgehend Ihren Arzt an, wenn Sie eine schwerwiegende Nebenwirkung wie etwa die Folgenden feststellen: Rötung, Schwellung, Juckreiz oder Schmerzen im und um das Auge; nässen oder Ausfluss aus dem Auge; erhöhte Lichtempfindlichkeit, Sehstörungen. Weniger schwere Nebenwirkungen können sein: Leichte Augenbeschwerden; Schwindel; Gefühl als ob etwas in Ihrem Auge ist; trocken oder wässrige Augen, oder Stechen oder Brennen der Augen nach der Anwendung der Augentropfen. Dies ist keine vollständige Liste der Nebenwirkungen und daher können auch andere auftreten. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin über weitere Nebenwirkungen.

Warnhinweise

Sie sollten dieses Medikament nicht nehmen, wenn Sie allergisch gegen Bimatoprost sind. Informieren Sie Ihren Arzt vor der Verwendung von Bimatoprost, wenn Sie allergisch auf andere Arzneimittel sind, oder wenn Sie eine Schwellung oder Infektionen des Auges haben. Bimatoprost ophthalmic kann eine allmähliche Veränderung in der Farbe der Augen oder der Augenlider und Wimpern hervorrufen, sowie ein erhöhtes Wachstum oder Dicke Ihrer Wimpern. Diese Farbänderungen, in der Regel eine Zunahme der braunen Pigmente, entstehen langsam und Sie dürften diese nicht für Monate oder Jahre bemerken. Farbveränderungen können dauerhaft sein, sogar nachdem die Behandlung abgeschlossen wurde und können nur in dem Auge auftreten, das behandelt wurde. Dies könnte zu einem kosmetischen Unterschied in der Farbe des Auges oder der Wimpern von einem Auge zum anderen führen. Bimatoprost ophthalmic ist in der Schwangerschaftskategorie C. der FDA eingestuft. Es ist nicht bekannt ob Bimatoprost ophthalmic einem ungeborenen Kind Schaden zufügt. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie schwanger sind oder versuchen schwanger zu werden, während Sie dieses Medikament verwenden. Es ist nicht bekannt, ob Bimatoprost ophthalmic in die Muttermilch übergeht oder ob es dem Säugling schadet. Verwenden Sie dieses Medikament nicht ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt, wenn Sie ein Baby stillen

Wechselwirkungen

Es ist nicht wahrscheinlich, dass andere Arzneimittel, die Sie durch den Mund nehmen oder injizieren. eine Wechselwirkung mit Bimatoprost, welches in den Augen verwendet wird, haben werden. Aber viele Medikamente können Wechselwirkungen miteinander haben. Informieren Sie Ihren Arzt über alle anderen Medikamente, die Sie einnehmen. Dies beinhaltet verschreibungspflichtige und frei verkäufliche Vitamine und pflanzliche Präparate. Beginnen Sie nicht plötzlich mit der Einnahme eines anderen Medikaments ohne vorher Ihren Arzt zu konsultieren.

Einnahme vergessen

Verwenden Sie die vergessene Dosis, sobald Sie daran denken. Überspringen Sie die vergessene Dosis, wenn es fast Zeit für Ihre nächste Dosis ist. Verwenden Sie nicht mehr Medikamente, um die ausgelassene Dosis aufzuholen.

Aufbewahrung

Lagern Sie dieses Medikament bei Raumtemperatur, fern von Feuchtigkeit und Hitze. Nicht einfrieren. Die Flasche fest verschlossen halten, wenn sie nicht in Gebrauch ist.